Natürliches Unkrautjäten im Garten

Share in:

Natürliches Unkrautjäten | Unkräuter sind Pflanzen, die in Bereichen wachsen, in denen sie nicht erwünscht sind. Dies ist eine einfache Erklärung,...
Unkraut Jaeten bei Hymenocallis

Unkräuter sind Pflanzen, die in Bereichen wachsen, in denen sie nicht erwünscht sind. Dies ist eine einfache Erklärung, die den Gärtnern, die einen scheinbar ewigen Kampf um eine gepflegte Landschaft ohne lästiges Unkraut führen, wenig hilft.

Es mag verlockend sein zu glauben, dass die chemische Beseitigung unerwünschter Unkräuter zu einem makellosen Garten führen würde. Es gibt jedoch auch natürliche Methoden zur Unkrautbekämpfung in Ihrem Garten. Herbizide sollten nie als erste Option eingesetzt werden, wenn alle anderen Möglichkeiten versagt haben – der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zuliebe. Lies weiter, um herauszufinden, wie man Unkraut ohne den Einsatz von Pestiziden bekämpfen kann.

Arten von Unkraut

Bevor du dich auf den Weg machst, deinen Garten biologisch zu jäten, wäre es hilfreich, ein grundlegendes Wissen über die verschiedenen Unkrautarten zu haben. Regelmäßige Gärtner sind wahrscheinlich bereits mit den drei Arten von Unkraut vertraut: grasartige Unkräuter (wie Fingerhirse), grasähnliches Unkraut (wie wilder Schnittlauch) und breitblättriges Unkraut (wie Löwenzahn).

Unkräuter lassen sich unabhängig von ihrer Art in drei Gruppen einteilen:

  • Einjährige Pflanzen – Pflanzen, die ein Jahr lang leben, Samen produzieren und dann vergehen.
  • Zweijährige Pflanzen – sind Pflanzen, die zwei Jahre lang leben.
  • Mehrjährige Pflanzen – die eine lange Lebensspanne haben.

Natürliche Unkrautbekämpfung

Hier sind einige natürliche Techniken zur Unkrautbekämpfung:

Wenn du das Unkraut an den Wurzeln ausreißt, solange es noch jung und empfindlich ist, verwende eine dünne Kelle oder eine Löwenzahngabel oder ziehe Handschuhe an und ziehe das Unkraut aus dem Boden. Am besten eignet sich diese Tätigkeit nach einem Regenschauer. Du kannst den Boden aber auch am Vortag abspülen, um ihn aufzuweichen. Arbeiten vorsichtiger, um die gesamte Wurzel zu erhalten, sonst ist dein Fleiß vielleicht umsonst. Einige Wurzeln, wie die langen, harten Pfahlwurzeln des Löwenzahns, können neue Pflanzen hervorbringen, wenn nur winzige Fragmente im Boden verbleiben.

Reduzieren der Bodenbearbeitung – Eine tiefe Bodenbearbeitung führt häufig dazu, dass latent vorhandene Unkrautsamen an die Oberfläche gelangen, wo sie Wasser und Sonnenlicht ausgesetzt sind, was sie zum Keimen bringt. Oft reicht es aus, die Bodenoberfläche mit der Hacke zu bearbeiten, um das Unkraut in Schach zu halten, aber diese Maßnahme muss häufig durchgeführt werden. Die beste Methode zur Beseitigung einjähriger Unkräuter ist das Pflügen. Nur wenn es unbedingt notwendig ist, sollten der Boden bearbeitet oder ausgegraben werden.

Mulch den Boden: Auch wenn das Wachstum von Unkraut durch eine Schicht organischen Mulchs nicht immer verhindert werden kann, kann die Verringerung der Sonneneinstrahlung helfen. Reduziere die Mulchmenge auf 7,5 cm oder weniger, da sich Schnecken hinter einer dicken Mulchschicht verstecken können. Es empfiehlt sich, an Stellen, die nicht umgegraben oder bearbeitet werden müssen, ein Stück Gartengewebe unter den Mulch zu legen.

Bring die Tiere ins Spiel. Auch wenn es absurd klingt, beschäftigen viele Grundstückseigentümer Ziegenhalter, die die Tiere speziell zur Bekämpfung invasiver Pflanzen züchten. Ziegen sind nicht die beste Methode zur Bekämpfung von Unkräutern, aber sie lieben Blattpflanzen. Ziegen können an Stellen gelangen, die für Menschen schwer zugänglich sind, und sie mögen sogar Giftefeu. Das Buro of Land Und Gut setzt Ziegen in vielen Bezirken und Orten als kostengünstige Methode zur Bekämpfung unerwünschter Vegetation ein.

Unkraut nicht aussäen – Wenn du das Unkraut nicht durch Ausreißen an den Wurzeln loswerden kannst, ist das Wichtigste, dass du es niemals aussäen lässt. Entferne die Blüten mit einer Schere, einem Unkrautstecher oder einem Rasenmäher, wenn du ein großes Beet hast. Warte nicht, bis die Blüten anfangen zu welken und zu vertrocknen.

Viele Menschen glauben, dass die Verwendung von Essig zur Unkrautbekämpfung ein Mythos ist, doch einige Gärtner behaupten, dass die saure Flüssigkeit nützlich ist, wenn sie zum Ertränken bestimmter Unkräuter verwendet wird. Erwarte nicht, dass Essig alle Unkrautprobleme löst, da er die Wurzelsysteme größerer Pflanzen nicht beseitigen kann. Vorsicht bei der Anwendung von Essig, da Herbizide die Pflanzen, die du erhalten möchtest, schädigen könnten. Essig hingegen ist nicht schädlich für den Boden.

Verdrängen – Ein gesunder Rasen oder Garten kann helfen, unerwünschte Pflanzen zu verdrängen. Achte auf den Wasser- und Düngergehalt und sorge dafür, dass die Pflanzen gut durchlüftet werden. Behandle Schädlinge und Krankheiten so schnell wie möglich und entsorge kranke Pflanzen.

Wählt eure Waffen mit Bedacht. Unterschiedliche Unkräuter erfordern unterschiedliche Verteidigungsstrategien. Außerdem muss man seine Konflikte klug auswählen. Da Unkraut ein unvermeidlicher Bestandteil der Gartenarbeit ist, lohnen sich bestimmte Kämpfe einfach nicht. Manche Unkräuter können, ob du es glaubst oder nicht, sehr schön und sogar nützlich für den Garten sein.

Andere Artikel über Düngemittel

Gründüngung bei Hymenocallis

Gründüngung

Der Einsatz von Gründüngungspflanzen ist bei vielen Landwirten, auch bei Hausgärtnern, eine beliebte Praxis. In diesem Artikel erfahren wir mehr über Gründüngung und den Einsatz dieser Deckfrüchte.

Read More »
Kelp-Algen bei Hymenocallis

Kelp-Algen

Wenn du auf der Suche nach einem organischen Dünger für deinen Garten bist, solltest du die nützlichen Nährstoffe in Kelp-Algen nutzen. Seetangmehl-Dünger wird immer beliebter. Mehr dazu erfährst du hier.

Read More »

Letzte Bearbeitung am 17. Dezember 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hymenocallis

Einfassungspflanze mit aufrechtem Wuchs, riemenförmigen Blättern und weißen, leicht duftenden Blüten. Natürliche Klumpenpflanze, die in voller Sonne oder im Schatten gedeiht und sich ideal als Bodendecker eignet.

Neueste Beiträge

Folge uns

Öffnung der Blüte

Hymenocallis ist Hosted bei:

Erklärung: Wenn du dich für den Kauf eines Premium-Plans entscheidest, können wir für einige der Links in diesem Artikel Affiliate-Einnahmen erhalten, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Erklärung über unsere Partner findest du in unseren Datenschutzrichtlinien. Diese Website ist nicht dazu gedacht, finanzielle Beratung anzubieten. Sie dient lediglich der Unterhaltung.

Inserat

Weitere Gartenprojekte lesen

War es für dich nützlich? Bitte teile es mit deinen Freunden! Danke.

Das könnte dir auch gefallen

Informiert bleiben

Bleib auf dem Laufenden über alles, was in und um den Garten herum passiert. Melde dich für unseren Newsletter an.

Wir versprechen, dich niemals zu spammen.

Mitmachen!

Melde dich an, um die neuesten Gartentipps zu erhalten!

Hymenocallis Logo Orange

Wir respektieren deine Privatheit. Jederzeit abbestellen.