Pflanzen im Wasser züchten

Share in:

Die Aufzucht von Pflanzen in Wasser, egal ob Zimmerpflanzen oder Kräuter, ist eine tolle Sache - vor allem für vergessliche Pflanzengießer. Klicke, um mehr zu erfahren.
Wachsen von Pflanzen im Wasser

Wachsen von Pflanzen im WasserDie Aufzucht von Pflanzen im Wasser, egal ob Zimmerpflanzen oder ein Kräutergarten, ist ein hervorragendes Hobby für unerfahrene Gärtner (ideal für Kinder!), für Menschen mit wenig Platz oder einer Intoleranz gegenüber schmutziger Erde und für diejenigen, die ihre Pflanzen nicht gießen können. Diese Methode des Pflanzenanbaus ist nicht nur pflegeleicht, sondern auch resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Pflanzen im Wasser wachsen lassen

Das einfache Wachstum vieler Pflanzen in Wasser macht es zu einer beliebten Methode der Pflanzenvermehrung. Manche Menschen entscheiden sich dafür, Zimmerpflanzen in Gefäße wie Flaschen oder Ähnliches umzutopfen. Ein Wassergarten für den Innenbereich kann aus allem bestehen, von einigen wachsenden Pflanzen in Wasser auf der Küchenfensterbank bis hin zu Abschnitten von bestehenden Zimmerpflanzen in Flaschen, die alle Oberflächen bedecken.

Die Aufzucht von Pflanzen im Wasser bietet eine größere Flexibilität bei der Gestaltung und kann in fast jedem Behälter erfolgen, der Wasser aufnehmen kann. Obwohl die Aufzucht von Zimmerpflanzen im Wasser länger dauern kann als die Bepflanzung in Erde, bleibt der Wassergarten im Haus sehr lange üppig.

Wie du Pflanzen im Wasser wachsen lässt

Fast jedes Gefäß, das Wasser aufnehmen kann, eignet sich für einen Wassergarten im Haus. Wie bereits erwähnt, ist der Anbau von Pflanzen in Flaschen eine beliebte Methode, aber praktisch jeder wasserdichte Behälter ist geeignet – mit Ausnahme von Behältern aus Kupfer, Messing oder Blei. Wenn Metalle mit Dünger reagieren, können sie korrodieren und den Pflanzen schaden. Außerdem hilft ein dunkler oder undurchsichtiger Behälter dabei, das Algenwachstum zu begrenzen.

Wenn du den richtigen Behälter ausgewählt hast, füllst du ihn zu 3/4 mit Kies, Perlenchips, Kieselsteinen, Sand, Murmeln, Perlen, zerkleinertem Styropor oder einem anderen vergleichbaren Material, das deine Kreativität anspricht. Um das Wasser rein und geruchsfrei zu halten, streue eine winzige Menge Holzkohle in Pulverform oder in kleinen Stücken hinein.

Schließlich mischt man eine mit Wasser verdünnte Düngerlösung mit Wasser, wobei man einen wasserlöslichen Dünger in einer Menge verwendet, die einem Viertel der vom Hersteller empfohlenen entspricht. Jetzt ist es an der Zeit, deine Pflanze auszuwählen!

Gute Pflanzen für das Wasser

Bei der Hydrokultur handelt es sich um die Aufzucht von Zimmerpflanzen in Wasser. Für kommerzielle Zwecke verwenden die Züchter jedoch eine konzentriertere Lösung aus Wasser und Flüssignährstoffen anstelle von Erde. Wir haben einen verdünnten Dünger hergestellt und festgestellt, dass unsere Pflanze in Verbindung mit Wasser wachsen wird. Jetzt, da wir die Grundlagen der Pflanzenzucht in Wasser kennen, ist es an der Zeit, geeignete Pflanzen auszuwählen.

Jede der folgenden Pflanzen eignet sich für die Bepflanzung mit Wasser:

  • Chinesisches Immergrün (Aglaonemas)
  • Hahnenfuß (Dieffenbachia)
  • Englischer Efeu
  • Philodendron
  • Moses in der Wiege (Rhoeo)
  • Pothos
  • Wachsblume
  • Pfeilkraut
  • Inch-Pflanze

Obwohl auch etablierte Pflanzen verwendet werden können, sind hängende oder kriechende Pflanzen aus Stecklingen häufig am einfachsten in einer Wasserumgebung zu verwurzeln.

Entferne alle verfaulten oder abgestorbenen Blätter oder Stängel der «zukünftigen Wassergartenpflanze» und wasche die Erde gründlich von den Wurzeln.

Stelle die Pflanze in die Mischung aus Wasser und Dünger. Bei der Ausbreitung kann es erforderlich sein, dass du die Lösung gelegentlich nachfüllst. Alle vier bis sechs Wochen sollte die Nährstofflösung im Indoor-Wassergarten vollständig ersetzt werden. Wie bereits erwähnt, sollte man ein dunkles oder undurchsichtiges Gefäß wählen, um die Algenbildung zu verlangsamen. Wenn sich dennoch Algen bilden, muss die Lösung häufiger gewechselt werden.

Letzte Bearbeitung am 17. Dezember 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hymenocallis

Einfassungspflanze mit aufrechtem Wuchs, riemenförmigen Blättern und weißen, leicht duftenden Blüten. Natürliche Klumpenpflanze, die in voller Sonne oder im Schatten gedeiht und sich ideal als Bodendecker eignet.

Neueste Beiträge

Folge uns

Öffnung der Blüte

Hymenocallis ist Hosted bei:

Erklärung: Wenn du dich für den Kauf eines Premium-Plans entscheidest, können wir für einige der Links in diesem Artikel Affiliate-Einnahmen erhalten, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Erklärung über unsere Partner findest du in unseren Datenschutzrichtlinien. Diese Website ist nicht dazu gedacht, finanzielle Beratung anzubieten. Sie dient lediglich der Unterhaltung.

Inserat

Weitere Gartenprojekte lesen

War es für dich nützlich? Bitte teile es mit deinen Freunden! Danke.

Das könnte dir auch gefallen

Informiert bleiben

Bleib auf dem Laufenden über alles, was in und um den Garten herum passiert. Melde dich für unseren Newsletter an.

Wir versprechen, dich niemals zu spammen.

Mitmachen!

Melde dich an, um die neuesten Gartentipps zu erhalten!

Hymenocallis Logo Orange

Wir respektieren deine Privatheit. Jederzeit abbestellen.