Pflanzen mit Urin füttern

Share in:

Kann Urin als Dünger verwendet werden? In der Tat, das kann man, und seine Verwendung kann das Wachstum Ihres Biogartens kostenlos verbessern. In diesem Artikel findest du Tipps und Informationen zur Verwendung von Harnstoffdünger.
Urin als Dünger bei Hymenocallis

Wie bitte? Habe ich das richtig gelesen? Urin im Garten? Kann Urin als Dünger verwendet werden? In der Tat, das kann er, und seine Verwendung kann das Wachstum deines Biogartens kostenlos verbessern. Trotz unserer Zimperlichkeit in Bezug auf dieses körpereigene Abfallprodukt ist Urin sauber, denn er enthält nur wenige bakterielle Verunreinigungen, wenn er von einer gesunden Quelle stammt: von dir!

Kann Urin als Dünger verwendet werden?

Kann Urin als Dünger ohne Laborbehandlung verwendet werden? Die Forscher, die diese Frage beantworten wollten, testeten Gurken. Die Pflanzen wurden ausgewählt, weil sie und ihre pflanzlichen Verwandten weit verbreitet sind; Bakterien können sie leicht kontaminieren und sie werden roh verzehrt. Nachdem die Pflanzen mit Urin gefüttert wurden, wuchsen die Gurken a Größe und Anzahl. Sie waren bakteriell verunreinigt und schmeckten genauso gut wie die Kontrollpflanzen.

Es wurden auch erfolgreiche Studien mit Wurzelgemüse und Getreide durchgeführt.

Pflanzen mit Urin füttern

Die erfolgreiche Fütterung von Pflanzen mit Urin könnte sich positiv auf den Hunger in der Welt auswirken, aber auch auf den Bio-Gärtner. In vielen Ländern der Dritten Welt sind chemische und organische Düngemittel unerschwinglich. In Gebieten mit schlechten Bodenverhältnissen könnte die Verwendung von lokal gesammeltem Urin im Garten die Ernteerträge schnell und kostengünstig verbessern.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Urin im Garten für den Hausgärtner? Urin besteht zu 95 Prozent aus Wasser. So weit, so gut, oder? Welcher Garten braucht kein Wasser? In diesem Wasser sind Spuren von Vitaminen und Mineralien gelöst, die für die Gesundheit und das Wachstum der Pflanzen notwendig sind, aber die restlichen fünf Prozent sind entscheidend. Diese fünf Prozent bestehen hauptsächlich aus einem Stoffwechselabfallprodukt namens Harnstoff, und wegen des Harnstoffs kann Urin im Garten eine sehr gute Idee sein.

Inserat

Hat Burt Munro wirklich an seinen Zitronenbaum in Invercargill gepinkelt?

«MEINUNG: Wenn es eine einzige Sache gibt, die jeder Kiwi über den Anbau von Zitronen weiß, dann ist es, dass der Südstaaten-Rennfahrer Burt Munro früher an den Zitronenbaum in seinem Garten in Invercargill pinkelte.

Kiwis kennen diese Geschichte aus dem Film Der schnellste Indianer der Welt, in dem Burt Munro (gespielt von Anthony Hopkins) dem Jungen von nebenan, Tom (gespielt von Aaron Murphy), sagt, dass er, während er in Utah Rennen fuhr, vorbeikommen und sich an besagtem Baum erleichtern könne.

Der Dialog geht wie folgt:
Burt Munro: Oh ja, ah, du kannst für mich an meinen Zitronenbaum pinkeln, wenn du willst, während ich weg bin. Und ah… (schaut zu Tom, der energisch den Kopf schüttelt). Nun, es ist nichts falsch daran, an deinen Zitronenbaum zu pinkeln. Wie Konfuzius zu sagen pflegte, ist das der beste natürliche Dünger der Welt.
Tom: Wer ist Konfuzius?
Burt Munro: Das ist so ein Typ, der in Dunedin lebt.»

See Link

Oh, und wenn du immer noch wissen willst, ob es eine gute Idee ist, auf deine Zitrusbäume zu pinkeln, gibt es gemischte Unterstützung von Wissenschaftlern und Gärtnern.

Menschlicher Urin besteht hauptsächlich aus Wasser, enthält aber auch Stickstoff, Kalium und Phosphor: das, was Pflanzen zum Gedeihen brauchen, und die Hauptbestandteile von Düngemitteln, die du kaufst – ein Permakulturwissenschaftler schlug vor, dass der Urin einer vierköpfigen Familie das Äquivalent eines 50kg-Sacks NPK-Dünger pro Jahr produzieren könnte! Hinzu kommt, dass unser Verdauungssystem diese Nährstoffe in eine Form zerlegt, die Pflanzen leicht aufnehmen können. Eine Studie an einer finnischen Universität ergab, dass mit Urin und Holzasche gedüngte Rüben besser gedeihen als mit chemischen Düngemitteln behandelte Rüben.

Heimgärtner, die ich in der Facebook-Community von NZ Gardener befragt habe, berichteten jedoch, dass unverdünnt ausgebrachter Urin zu Symptomen von Nährstoffverbrennungen führte (denken Sie daran, dass Zitruspflanzen flache und empfindliche Wurzeln haben). Einige meinten, das Ergebnis sei bei männlichem Urin anders als bei weiblichem.

Was ist Urea?

Was ist Urea (Harnstoff)? Harnstoff ist eine organische chemische Verbindung, die entsteht, wenn die Leber Proteine und Ammoniak abbaut. Die Hälfte des Harnstoffs in deinem Körper verbleibt in deinem Blutkreislauf, während die andere Hälfte hauptsächlich über die Nieren als Urin ausgeschieden wird. Eine kleinere Menge wird über den Schweiß ausgeschieden.

Urea, auch bekannt als Harnstoff, ist ein chemischer Bestandteil, der in vielen handelsüblichen Düngemitteln verwendet wird. Es handelt sich um eine Verbindung, die hauptsächlich aus Stickstoff besteht und eine wichtige Quelle für Stickstoffdüngung in der Landwirtschaft darstellt.

Urea wird durch eine chemische Reaktion hergestellt, bei der Ammoniak mit Kohlendioxid kombiniert wird. Dieser künstlich hergestellte Harnstoff hat eine identische chemische Zusammensetzung wie der in Tierurin oder menschlichem Urin natürlicherweise vorkommende Harnstoff. Aus diesem Grund wird künstlich hergestellter Harnstoff manchmal als «synthetischer Harnstoff» bezeichnet.

Obwohl Harnstoff chemisch hergestellt wird, kann er aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung und seiner Rolle als Stickstoffquelle für Pflanzen als organischer Dünger betrachtet werden. Organische Dünger sind allgemein definiert als Düngemittel, die aus lebenden oder toten pflanzlichen oder tierischen Materialien bestehen oder durch natürliche Prozesse hergestellt werden.

Harnstoff ist eine stickstoffreiche Verbindung, die von Pflanzen leicht aufgenommen werden kann. Sobald Harnstoff im Boden aufgelöst ist, wird er durch Enzyme in Ammonium umgewandelt und kann von Pflanzenwurzeln aufgenommen werden. Der Stickstoff aus Harnstoff spielt eine entscheidende Rolle im Wachstum und der Entwicklung von Pflanzen und ist für die Bildung von Proteinen, Enzymen und Chlorophyll unerlässlich.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Harnstoff als Dünger auch mit einigen Herausforderungen verbunden sein kann. Einige davon sind Stickstoffverluste durch Auswaschung oder Verdampfung sowie potenzielle negative Umweltauswirkungen, wenn Harnstoff unsachgemäß angewendet wird. Daher ist eine angemessene Dosierung und Anwendung von Harnstoff wichtig, um eine effiziente Stickstoffnutzung zu gewährleisten und Umweltauswirkungen zu minimieren.

Tipps zur Verwendung von Urin im Garten

Die Antwort auf die Frage, ob Urin als Dünger verwendet werden kann, ist zwar ein klares Ja, aber es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die du treffen solltest. Hast du jemals die gelben Flecken auf dem Rasen bemerkt, wo der Hund ständig uriniert? Das ist Stickstoffverbrennung. Wenn du Pflanzen mit Urin düngst, solltest du immer eine Lösung von mindestens zehn Teilen Wasser auf einen Teil Urin verwenden.

Außerdem sollte der Harnstoffdünger so schnell wie möglich in den Boden eingearbeitet werden, um den Verlust der entstehenden Gase zu vermeiden. Bewässere die Fläche entweder vor oder nach der Ausbringung leicht. Urin kann auch als Blattspray mit einer Verdünnung von zwanzig Teilen Wasser auf einen Teil Urin verwendet werden.

Kann man Urin als Dünger verwenden? Auf jeden Fall, und jetzt, wo Du weißt, was Harnstoff ist und wie er Deinem Garten nützen kann, bist Du eher bereit zu experimentieren? Denk daran, dass Urin im Garten ein wirksames und wirtschaftliches Mittel zur Steigerung der biologischen Produktion sein kann, sobald man den «Ekelfaktor» überwunden hat.

Weitere Gartenprojekte lesen

War es für dich nützlich? Bitte teile es mit deinen Freunden! Danke.

Letzte Update am 16. Mai 2023

Erklärung: Wenn du dich für den Kauf eines Premium-Plans entscheidest, können wir für einige der Links in diesem Artikel Affiliate-Einnahmen erhalten, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Erklärung über unsere Partner findest du in unseren Datenschutzrichtlinien. Diese Website ist nicht dazu gedacht, finanzielle Beratung anzubieten. Sie dient lediglich der Unterhaltung.

Inserat

Hymenocallis

Einfassungspflanze mit aufrechtem Wuchs, riemenförmigen Blättern und weißen, leicht duftenden Blüten. Natürliche Klumpenpflanze, die in voller Sonne oder im Schatten gedeiht und sich ideal als Bodendecker eignet.

Neueste Beiträge

Folge uns

Öffnung der Blüte

Hymenocallis ist Hosted bei:

Informiert bleiben

Bleib auf dem Laufenden über alles, was in und um den Garten herum passiert. Melde dich für unseren Newsletter an.

Wir versprechen, dich niemals zu spammen.

Mitmachen!

Melde dich an, um die neuesten Gartentipps zu erhalten!

Hymenocallis Logo Orange

Wir respektieren deine Privatheit. Jederzeit abbestellen.

Getrieben von ConvertKit