Wissenswertes über Hymenocallis

Share in:

Werden die Zwiebeln gegessen, verursachen sie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.
Spinnenlilie Kopf Samen

Die Hymenocallis-Knolle ist giftig

Die Zwiebel der Hymenocallis ist giftig. Werden die Zwiebeln gegessen, verursachen sie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Weitere Fakten zu Hymenocallis

  • Die Hymenocallis-Arten gehören zu den am schwierigsten anhand von Herbariumsexemplaren zu bestimmenden Arten. Hymenocallis-Arten enthalten, wie viele andere Amarylliden auch, eine Vielzahl von Alkaloiden. Pflanzenteile sollten von Allergikern nicht gegessen oder gar angefasst werden.
  • Die Spinnenlilie ist ein Produzent, der das Sonnenlicht in Nahrungsenergie umwandelt. Sie ist Bestandteil eines Feuchtgebietssystems, das den Schlamm abfängt und das Wasser filtert.
  • Die Spinnenlilie ist eine schöne Landschaftspflanze.
  • Die Hymenocallis-Pflanze benötigt ein hohes Maß an Feuchtigkeit.

Pflege der Hymenocallis-Pflanze

  • Sie gedeihen gut in Töpfen und Containern, vorausgesetzt, die Erde wird feucht gehalten und ein Langzeitdünger wird monatlich von Frühjahr bis Herbst verwendet.
  • Die Pflanzen dürfen erst ins Freie gebracht werden, wenn die Nachttemperaturen 15 Grad Celsius oder mehr erreichen.
  • Wenn im Herbst Frost droht, grabst du die Zwiebeln vorsichtig aus, wobei du die Erde um die Wurzeln herum stehen lässt, und legst sie auf die Seite an einen gut belüfteten, schattigen Ort, bis die Blätter verwelkt sind.
  • Entfernen Sie die Blätter und überwintest du die Zwiebeln kopfüber in trockenem Torfmoos oder Wurmstein bei 15-21 Grad Celsius.

In the nature, how is the flower pollinated?

Die Bestäubung von Hymenocallis erfolgt im Allgemeinen durch Habichtsmotten. Dazu fliegen sie abends zur Blüte, schweben wie ein Kolibri (sie werden auch Kolibri-Motten genannt), rollen sich ab und stecken ihren extrem langen Rüssel tief in die Blüte. Der Motte wird beim Trinken von Nektar Blütenpollen zugeführt, den sie dann beim Besuch einer anderen Lilienblüte ablegt.

Letzte Bearbeitung am 17. Dezember 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hymenocallis

Einfassungspflanze mit aufrechtem Wuchs, riemenförmigen Blättern und weißen, leicht duftenden Blüten. Natürliche Klumpenpflanze, die in voller Sonne oder im Schatten gedeiht und sich ideal als Bodendecker eignet.

Neueste Beiträge

Folge uns

Öffnung der Blüte

Hymenocallis ist Hosted bei:

Erklärung: Wenn du dich für den Kauf eines Premium-Plans entscheidest, können wir für einige der Links in diesem Artikel Affiliate-Einnahmen erhalten, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Erklärung über unsere Partner findest du in unseren Datenschutzrichtlinien. Diese Website ist nicht dazu gedacht, finanzielle Beratung anzubieten. Sie dient lediglich der Unterhaltung.

Inserat

Weitere Gartenprojekte lesen

War es für dich nützlich? Bitte teile es mit deinen Freunden! Danke.

Das könnte dir auch gefallen

Informiert bleiben

Bleib auf dem Laufenden über alles, was in und um den Garten herum passiert. Melde dich für unseren Newsletter an.

Wir versprechen, dich niemals zu spammen.

Mitmachen!

Melde dich an, um die neuesten Gartentipps zu erhalten!

Hymenocallis Logo Orange

Wir respektieren deine Privatheit. Jederzeit abbestellen.